Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Borgondio, Borgondio, true Gentile
* --1780 Brescia/I,--nach 1830 (Ort?). Opernsängerin (Kontra-Altistin). 1815 in München als Sängerin in Rossini-Opern und anschließend in Wien erfolgreich, weitere Engagements in Russland, London, Paris und Mailand, zog sich 1830 ins Privatleben zurück.
Literatur
MGÖ 2 (1995); Ulrich (1997, Borgondrio); Mendel-R. 2 (1872).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Borgondio, Gentile‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]