Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Buck, Daniela (Pseud. Ina D)
* 1986-08-3030.8.1986 Graz. DJ, Interpretin. Seit 2003 macht B. alias Ina D beim soundhungrigen, mainstream-gesättigten Tanzvolk von sich reden und hören. Mit viel Charisma, einem schmunzelnden Lächeln und perfektionistischer Konzentriertheit in die Menge blickend, schuftet die Grazerin hinter den Turntables. Über Hip Hop, Black Music und RnB führte sie die Suche nach künstlerischer Eigenständigkeit zurück in ihre musikalische Wahlheimat, zurück in die Tanzwelten der Electronic Music. „Electrotaining people“ ist seit 2005 die Mission. Sets mit anerkannten Acts wie Malente, Electric Indigo, Bauchklang , Para One, Shitdisco, G. Rizo, Functionist & Beware, Princess Superstar und Mason wurden absolviert. In renommierten Locations à la Dom im Berg, Postgarage, ppc (Graz), dem Hive Club (Burgenland), Camera Club, Passage, Badeschiff (Wien) und Le Kasbah (Barcelona/E) bringt Ina D inzwischen die Massen ins Schwitzen.
Literatur
Quelle: mica – music austria. – Pers. Mitt. D. B. (Geburtsdaten).

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Buck, Daniela (Pseud. Ina D)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 03/02/2012]


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag