Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Castelló, Angélica
* --1972 Mexiko City. Komponistin, Performerin, Kuratorin, Lehrerin. Studierte in Mexiko, Montreal/CDN, Amsterdam und Wien. Gründete die Reihe neue musik in st. ruprecht in Wien. Als Solistin mit verschiedenen Ensembles und Projekten bei Festivals wie Ulrichsberger Kaleidophon, Festival Cervantino, taktlos Bern, Grabenfesttage Wien, Kontraste, musica genera, lmc festival, Osterfestival, Klangspuren, Musikprotokoll, Music Unlimited, a. o. Artist in residence in Schrattenberg/St und Topolo/I. Lebt und arbeitet in Wien seit 1999. Ensembles/Kooperationen: low frequency orchestra, K. Klement, Thomas Grill, Maja Osojnik, Billy Roisz, B. Stangl, Dieb13, O. Neuwirth, W. Mitterer, John Butcher u. a.
Literatur
Quelle: mica – music austria; http://castello.klingt.org.

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Castelló, Angélica‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/11/2011]


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag