Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Cerrito, Cerrito, true Fanny (Francesca)
* 1817-05-1111.5.1817 Neapel/I, † 1909-05-066.5.1909 Paris. Tänzerin. Ausbildung an der Ballettschule des Teatro San Carlo in Neapel (u. a. bei A. Guerra) und in Wien bei J. Perrot. 1832 Debüt in Neapel. C. war während ihrer gesamten Bühnenlaufbahn fast ständig auf Reisen und nahm erst gegen Ende ihrer Karriere ein Engagement an der Pariser Oper an. 1836 und 1841/42 gastierte sie am Kärntnertortheater in Wien. In London trat sie gemeinsam mit F. Elßler, C. Grisi und M. Taglioni auf. Gilt als letzte große Ballerina des romantischen Balletts. 1845–51 mit dem französischen Tänzer und Choreographen Arthur Saint-Léon (1821–70) verheiratet.
Literatur
Raab 1994; Schneider 1985; I. Guest, F. C. 1956; International Dictionary of Ballet 1 (1993).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Cerrito, Fanny (Francesca)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]