Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Chotek, Chotek, true Franz Xaver
* 1800-10-2222.10.1800 Liebisch/Mähren (Libesice/CZ), † 1852-05-055.5.1852 Wien. Komponist. Kam 1819 nach Wien, studierte dort zunächst Philosophie und Jus und widmete sich seit 1824 ausschließlich der Musik. Er war Schüler von J. B. Henneberg und S. Sechter. Seine beliebten Klavierarrangements beruhten vorwiegend auf Melodien des damaligen Opernrepertoires.
Werke
Salon- und Tanzmusik; Lieder; Arrangements.
Literatur
Wurzbach 2 (1857); F-A 1 (1936).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Chotek, Franz Xaver‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]