Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Clamer, Clamer, true Andreas Christoph
* --1633 (Ort?), † --1701 Salzburg. Komponist und Sänger. Um 1682 am Salzburger Dom nachgewiesen, war er auch Instruktor der Sängerknaben; bekannt wurde er durch seine Sammlung von 42 Sonaten (1682). Sein Vater Gaudenz C. war um 1639 hochfürstlicher Kapellmeister in Salzburg.
Werke
Mensa harmonica 1682 (ed. in DTÖ 129).
Literatur
EitnerQ 2 (1900); E. Hintermaier in H. Dopsch/H. Spatzenegger (Hg.), Geschichte Salzburgs II/3 (1991); Vorwort zu DTÖ 129 (1979); MGÖ 1 (1995).

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Clamer, Andreas Christoph‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]