Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Clerico, Clerico, true Francesco
* --1755? Mailand, † --nach 1838 (Ort?). Tänzer. Schüler von J.-G. Noverre, tanzte 1775 und 1798–1800 (gemeinsam mit seinem Bruder Gaetano) am Kärntnertortheater in Wien; dazwischen in Venedig und ab 1801 in Mailand. C. entwarf große Ballette mit meist mythologischem Inhalt; zu einigen komponierte er auch die Musik.
Werke
Der Tod des Herkules, Die Waise in der Höhle, Zemire und Azor.
Literatur
Schneider 1985; NGroveDO 1 (1992).

Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Clerico, Francesco“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001caff
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001caff
GND
Clerico, Francesco: 1035045532
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag