Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Comencini, Comencini, true Franz
* 1792 -09-2121.9.1792 Mantua/I, † 1864-06-1414.6.1864 Udine/I. Organist und Komponist. Harmonielehre- und Kontrapunktunterricht bei dem Organisten Ferdinand Turrini in Brescia/I. Gesangslehrer an der 1804 errichteten MSch. in Mantua; ab 1838 Orchesterdirektor am philharmonischen Institut in Udine; nach 1848 Kapellmeister und Organist an der Mantuaner Kathedrale; danach wieder Gesangslehrer und Generaldirektor des neu gegründeten philharmonischen Instituts in Udine.
Werke
v. a. Kirchenmusik.
Literatur
Wurzbach 14 (1865), 420

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Comencini, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/07/2002]