Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Cornacchioli, Cornacchioli, true Giacinto
* --1598/99 Ascoli Piceno/I, † -- nach 1673 Ascoli Piceno?. Musiker. War Domorganist in seiner Heimatstadt und hielt sich dann in Rom und Siena/I auf. Seit 1633 diente er als Kaplan und Musiker in München, mindestens 1640–42 war er im Auftrag des Erzhzg.s Leopold Wilhelm in Italien unterwegs, um für ihn Musiker zu engagieren. 1647 war er in Rom, 1657 Kapellmeister der Metropolitankirche in Fermo/I, dann bis zu seinem Tod wieder in Ascoli. Sein einziges bekanntes Werk ist die Pastoraloper Diana schernita, 1629 in Rom gedruckt.
Literatur
NGroveD 4 (1980); NGroveDO 1 (1992).

Autor(en)
Herbert Seifert
Empfohlene Zitierweise
Herbert Seifert, Art. „Cornacchioli, Giacinto‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]


GND
Cornacchioli,
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag