Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Costa, Costa, true Carlo
* --?, † --?. Sänger (Tenor). Tenor an der Hofkapelle in Wien vom 1.1.1699 bis zu seiner Pensionierung am 30.6.1740. Belegt sind seine Auftritte in M. A. Zianis Meleagro 1706 und in G. Bononcinis Muzio Scevola, C. Badias La Giuditta, M. A. Zianis La Sapienza umana, illuminata dalla Religione nella Passione del Figliuolo di Dio und Camilla de Rossis Sant’ Alessio.
Literatur
Walther 1732; Köchel 1869; L. v. Köchel, Johann Josef Fux 1872; EitnerQ 3 (1900); A. Koczirz in StMw 1 (1913), 287; Knaus 1969; Knaus 1969a; R. Topka, Der Hofstaat Kaiser Karl VI., Diss. Wien 1954; Mitt. H. Seifert.
Autor*innen
Dagmar Glüxam
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Dagmar Glüxam, Art. „Costa, Carlo‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0002086c
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0002086c
GND
Costa, Carlo: 1035191385
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag