Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Czettel, Czettel, Hans Familie
Hans sen.: * 1923 -04-2424.4.1923 Wien, † 1980-09-2727.9.1980 Ternitz/NÖ. Politiker und Musiker. 1953–69 Abgeordneter zum Nationalrat, 1964–69 Bundesminister für Inneres, 1969–80 Landeshauptmann-Stellvertreter von Niederösterreich. Er lernte autodidaktisch mehrere Instrumente und komponierte seit 1946.
Werke
u. a. Der Spitzbua, Servus Niederösterreich, Der Schmähtandler.


Sein Sohn Hans jun.: * 7.5.1955 Neunkirchen/NÖ. Musiker, Komponist und Lehrer. Ausbildung an der MSch. Ternitz und am Konservatorium in Eisenstadt (Klavier, Orgel, Gitarre, Kontrabass). Komponiert Tanz-, Film- und Unterhaltungsmusik z. T. für eigenes Studio-Orchester (Mayflower Orchestra) und tritt mit der Tanzband Magic Sound Orchestra auf. Lehrtätigkeit an der MSch. Ternitz.


Werke
u. a. My cruel world, Beach flower, Kensington concerto.
Literatur
ÖL 1995; Lang 1986.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Czettel, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]