Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

De Groote, De Groote, true Hilda
* 1945-10-1414.10.1945 Gent/B Sängerin (Sopran). Ausbildung und Debüt (1961) in Gent. 1965–81 war sie Mitglied der Wiener Staatsoper und trat auch an der Volksoper Wien auf. Gastspiele führten sie an europäische und amerikanische Bühnen. Mit ihrem lyrischen Koloratursopran war sie besonders erfolgreich als Sophie im Rosenkavalier, Ännchen im Freischütz, Norina in Don Pasquale, Gilda in Rigoletto, Susanna in Nozze di Figaro. Nach Beendigung ihrer Karriere war sie als Gesangspädagogin in Wien (u. a. am Konservatorium Wien) tätig.
Ehrungen
Kammersängerin.
Literatur
K-R 1997; eigene Recherchen; pers. Mitt. H. d. G.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „De Groote, Hilda‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]