Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Dichler, Dichler, true Josef
* 1912-07-1111.7.1912 Wien, 1993-03-2626.3.1993 Wien. Pianist und Pädagoge. Wirkte als Dozent am Mozarteum in Salzburg und ab 1938 bis zu seiner Emeritierung 1975 als Prof. für Klavier an der Wiener Musikakademie. Seine Frau Erika D.-Sedlacek (* 23.6.1929 Wien) ist ebenfalls Konzertpianistin und Pädagogin.
Ehrungen
Orden vom Heiligen Schatz des japanischen Kaisers; Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.
Schriften
Der Weg zum künstlerischen Klavierspiel 1948.
Literatur
F-A 1 (1974); Die Presse 7.4.1993.
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Dichler, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001cbad
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001cbad
GND
Dichler, Josef: 119085348
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag