Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Distler, Distler, Johann Georg: Familie
Johann Georg: * --1765 [Grove: 1760] Wien,1799-07-2828.7.1799 Wien. Geiger und Komponist. Sohn des Logenmeisters am Kärntnertortheater, Johann Nepomuk D. Schüler von J. Haydn; 1781 Geiger im Stuttgarter Hoforchester (1790 Konzertmeister); 1791 Musikdirektor; kehrte 1796 nach Wien zurück. D.s Violinkonzert und seine dreisätzigen Streichquartette waren zu ihrer Zeit überaus beliebt.
Werke
Kammermusik (18 Streichquartette), Violin- und Flötenkonzert.


Sein Bruder Joseph Anton Thomas D. wirkte als Nationalschauspieler am Burgtheater. Zwei seiner Schwestern waren Sängerinnen: Franziska (* 1774) sang in deutschen Singspielen in Wien, Elisabeth († 1789) sang 1785 den 2. Solosopran in W. A. Mozarts Kantate Davidde penitente (neben K. Cavalieri).


Literatur
MGG 3 (1954); NGroveD 5 (1980); Czeike 2 (1993).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Distler, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]