Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Domansky,Domansky,Ferdinand: Brüder
Ferdinand: * 1877-03-1717.3.1877 Wien, 1947-02-2727.2.1947 Wien. Militärkapellmeister. Nach seiner musikalischen Ausbildung als Violinist in Wien leitete er zunächst eine Zivilkapelle. Rückte 1898 zum IR Nr. 3 in Brünn ein, wo er stellvertretender Kapellmeister wurde. 1900–04 Leitung der Musik des IR.s Nr. 58 in Přzemyśl, 1904–08 des IR.s Nr. 20, 1908–16 des bosnisch-herzegowinischen IR.s, 1916–18 des IR.s Frh. von Hess Nr. 49 in Brünn. Letzter k. u. k. Militärkapellmeister (Militärmusik).
Werke
Walzer, Märsche, Tanzmusik.


Ludwig: * 1871 Starvičska bei Brünn/Mähren, † 22.3.1926 Wien. Militärkapellmeister. 1897–1901 Kapellmeister des IR.s Nr. 25 in Losoncs (Lučenec/CZ), 1901–05 IR Nr. 60.


Werke
u. a. Märsche (Oberst-Basler-Marsch, Pascholl, Die wacker’n Hesser), Walzer und Tanzstücke.
Literatur
LdM 2000; Lang 1986; G. Wichart in StMw 39 (1988); Suppan 1976.

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Domansky, Brüder‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]