Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Dulamans Vröudenton
Salzburger Ensemble für Alte Musik, gegründet 1982. „Dulaman“ bedeutet auf irisch-gälisch „Seetangsammler“, das mittelhochdeutsche Wort „Vröudenton“ wird mit „Freudenmusik“ übersetzt. Mitglieder: Thomas Schallaböck, Andreas Gutenthaler, Marie-Kathrin Melnitzky und Peter Rauter. Schwerpunkt ist die Musik des österreichischen Mittelalters und der Renaissance. Auftritte in mittelalterlichen Gewändern nach der Manessischen Liederhandschrift und Renaissance-Kostümen nach Gemälden von Pieter Bruegel d.Ä. Bisher (2005) ca. 1000 Konzerte in Europa und Südamerika, zahlreiche Fernsehaufnahmen. Durch die Wiederaufführung alter Kinderlieder mit historischen Musikinstrumenten eröffnet das Ensemble auch dem jüngsten Publikum einen ersten Zugang zu Alter Musik.
Werke
CDs Minnesänger in Österreich; Thuett auff; Unterhaltsame Alte Musik; Kinderlieder aus einem halben Jahrtausend; Kinderlieder aus einem halben Jahrtausend; Kinderlieder – Die Vier Jahreszeiten.
Literatur
http://www.altemusik.net (8/2001).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Dulamans Vröudenton‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]