Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Falkner, Falkner, true Hans Peter
* 1967 -03-1313.03.1967 Linz. Musiker, Komponist, Produzent, Labelbetreiber. Mit dem Schuleintritt 10 Jahre Ziehharmonika-Unterricht an der MSch., zuerst klassisches Akkordeon, dann Knopfharmonika. Schon als Zehnjähriger und bis heute regelmäßige Auftritte mit der Gstanzlmusik der Eltern als Trio F. bei Hochzeiten und ähnlichen Anlässen. 1989–91 Mitglied der Gruppe Urfahraner Durchbruch, mit M. Binder u. a. Daraufhin Gründung der Gruppen Attwenger mit Binder am Schlagzeug und die goas mit Binder an der Tuba. die goas spielt traditionelle österreichische Volksmusik, oft für ein junges Publikum. Attwenger gehen einen Schritt weiter, verschmelzen auf originelle Weise alte Volksmusik mit jeweils aktuellen popmusikalischen Strömungen wie Punkrock, HipHop oder Drum & Bass. Sie leisten Großes im Sinne einer modernen Vermittlung traditionellen österreichischen Kulturgutes an ein jugendliches Publikum. Darüber hinaus bestreitet F. regelmäßige Soloauftritte. Außerdem war er neben Herbert Schager bis 2002 einer der beiden Popspione für das freie Linzer Stadtradio Radio FRO. Seit 1995 betreibt F. die Plattenfirma Fischrecords, eine Plattform für die Veröffentlichung traditioneller österreichischer Volksmusik. Diese Ambition spiegelt sich auch in den Gstanzlsammlungen wider, die Falkner in Buchform veröffentlicht.
Werke
Alben, Attwenger: u. a. Auf da Oim gengan die Kia (1990), Most (1991), Pflug (1992), Luft (1993), Song (1997), Sun (2002), dog (2005), dog2 remixes (2006), die Kia (2007, erweiterte Neuauflage von 1990), flux (2011); Trio F.: ja ja (1998); die goas: die goaß (1991); Film: Attwengerfilm, 35 mm Kinofilm 90min (1995); Attwenger Adventure (2006); Label: Fischrecords seit 1995 knapp 20 Produktionen.
Schriften
1234 gstanzln 1996; 567 Gstanzln 1999.
Literatur
M. Huber in Österr. Zs. f. Soziologie, 23/2 (1998); Ch. Seiler (Hg.), Schräg dahoam 1995, 59–67; www.attwenger.at (8/2011); www.fischrecords.at (6/2001); www.popspione.at (6/2001).
Autor*innen
Michael Huber
Letzte inhaltliche Änderung
23.7.2002
Empfohlene Zitierweise
Michael Huber, Art. „Falkner, Hans Peter‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 23.7.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00021fea
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00021fea
GND
Falkner, Hans Peter: 120269643
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag