Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fischer-SchwarzböckFischer-Schwarzböcktrue (eig. Macher), Beatrix
* 1808-02-066.2.1808 Temesvar (Timişoara/RO), † 1885-09-1616.9.1885 Baden-Baden/D. Sängerin (Sopran). In Wien ausgebildet, debütierte sie 1823 unter dem Namen ihres Stiefvaters (Schwarzböck) am Theater an der Wien. 1825 heiratete sie den Schauspieler Karl Fischer (1801–84). Nach Engagements in kleineren Städten gelang ihr der große Durchbruch in Köln/D; Auftritte in Paris, London und deutschen Großstädten folgten, ab 1834 trat F.-Sch. wieder in Wien auf, wechselte jedoch 1835 endgültig nach Karlsruhe/D. 1854 trat sie von der Bühne ab.
Literatur
K-R 1997; Wurzbach 4 (1858).

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Fischer-Schwarzböck (eig. Macher), Beatrix‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 17.12.2001]