Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Grutsch,Grutsch,true Franz Seraph
* 1800 -10-2424.10.1800 Wien, 1867 -04-055.4.1867 Wien. Komponist und Violinist. Ausbildung bei den Brüdern Blumenthal; spielte ab 1814 an den vereinigten Bühnen von Pressburg und Baden/NÖ; in Wien ab 1816 Violinist am Theater an der Wien; 1825 zweiter Orchesterdirektor; ab 1830 am Kärntnertortheater, 1831 Mitglied der Hofkapelle.
Werke
Symphonien; Kirchenmusik (Messen, Offertorien, Motetten); Oratorium Die Geburt des Herrn; Lieder; Chöre; Streichquartette.
Literatur
Czeike 2 (1993); ÖBL 2 (1959); Mendel-R. 4 (1874); Wurzbach 5 (1859).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Grutsch, Franz Seraph‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/04/2003]