Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Harmona
Österreichisches Schallplattenlabel mit Firmensitz in Wien, nach dem Zweiten Weltkrieg von Adolf Kremel gegründet. In den 1940er und 1950er Jahren erschienen v. a. auf Schellack Aufnahmen mit bekannten Künstlern wie u. a. L. Augustin, W. Hagara, Michael Jary, Bruce Low, den Orchestern J. Fehring und Klaus Alzner sowie dem Tanzstreichorchester K. Grell. Zeitweilig bestand Kooperation mit Elite Special, zu Beginn der 1960er Jahre wurde die Firma liquidiert.
Literatur
N. Nitsche, H. Firmendiskographie [o. J.]; Brief von A. Kremel im Besitz von Norbert Nitsche (Phonomuseum Wien); E. Barta/R. Westphal, Hallo! Swing-Swing! 2004.
Autor*innen
Reinhold Westphal
Letzte inhaltliche Änderung
1.4.2005
Empfohlene Zitierweise
Reinhold Westphal, Art. „Harmona‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 1.4.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d04d
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.