Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Jirasek, Jirasek, true Alfred Josef
* 1897-11-3030.11.1897 Wien, † 1972-11-044.11.1972 Wien. Geiger und Komponist. Nach dem Ersten Weltkrieg Geiger im Wiener Tonkünstlerverein, gleichzeitig Kompositionsstudium bei J. Marx an der Wiener MAkad.; Schwager von F. Schmidt; als Komponist der Nachromantik verpflichtet; widmete sich nach dem Zweiten Weltkrieg v. a. der Niederschrift seiner Erinnerungen an F. Schmidt.
Werke
Symphonie, Violinkonzert, Orchesterlieder, Chöre.
Schriften
Erinnerungen an Franz Schmidt, hg. v. M. Jirasek 1975; Texte zu Schmidt (Biographie, Streichquartett A-Dur, 4. Sinfonie, Beethoven-Variationen) [Ms. Institut f. Musikwiss. Wien].
Literatur
MGÖ 3 (1995); A. J., Erinnerungen an Franz Schmidt 1975; Taufbuch der Pfarre Landstraße-St. Rochus (Wien III) 1897, fol. 110.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Jirasek, Alfred Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]