Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Juch, Juch, true Emma Antonia Johanna
* 1863 -07-044.7.1863 Wien, 1939 -03-066.3.1939 New York/USA. Sängerin (Sopran). Übersiedelte schon als Kind nach New York, wurde von Adelina Murio-Celli in Detroit/USA ausgebildet und sang 1881 bereits erfolgreich in London, unternahm Amerika-Tourneen 1884–87 als Mitglied der von Theodore Thomas geleiteten American Opera Company, 1887/88 mit der National Opera Company, 1888–91 mit einer eigenen Truppe, der J. Grand Opera Company. Ihr Repertoire umfasste Partien des Koloratur- wie auch jugendlich-dramatischen Fachs. 1894 fand ihr letzter Auftritt statt, als Konzertsängerin beim New Yorker Sängerfest in der dortigen Metropolitan Opera, an der sie als Opernsängerin entgegen anderslautenden Berichten nicht aufgetreten war. Erst 1904 ließ sie ihre Stimme auf Platten konservieren.
Literatur
K-R 1997 u. 2000; ÖBL 3 (1965).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Juch, Emma Antonia Johanna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]