Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Jungwirth, Jungwirth, true Werner
* 1949 -11-2323.11.1949 Wien. Musikschuldirektor, Musiker, Komponist. Nach Geigen- und Flügelhorn-Unterricht schon als Kind hat J. später autodidaktisch weitere Instrumente erlernt. J. war als Tanzmusiker, während seines Militärdienstes auch bei der Gardemusik in Wien tätig. Seine weitere Ausbildung erhielt er am Konservatorium der Stadt Wien (Trompete, Klavier, Theorie). Seit 1973 Komponist und Arrangeur, seit 1976 Lehrer und Mitglied der Prüfungskommission im niederösterreichischen Blasmusikverband. Zahlreiche Auftritte und Einspielungen mit den von ihm 1977 gegründeten Original Weinviertler Dorfmusikanten. 1980 wurde J. Leiter der Städtischen MSch. Groß-Enzersdorf/NÖ (2002 noch tätig). Als Komponist volkstümlicher Musik vertonte er z. T. eigene Texte.
Ehrungen
Ehrenmedaille des niederösterr. Blasmusikverbandes in Bronze 1973; Verdienstzeichen der Marktgemeinde Dürnkrut/NÖ 1981.
Werke
zahlreiche Polkas, Märsche, Lieder im volkstümlichen Stil.
Literatur
Lang 1986.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Jungwirth, Werner‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 14/12/2016]