Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kalnein, Kalnein, true Heinrich von
* 1960-07-044.7.1960 Baden-Baden/D. Jazz-Saxophonist, -flötist, Pädagoge, Komponist, Produzent. Studierte 1982–87 Jazz-Saxophon an der MHsch. Graz (Diplom). Seit 1989 hier Lehrtätigkeit, 1989–92 auch Lehrer an der Jazzabteilung des Bruckner-Konservatoriums in Linz. 1989 gründete er das Experimentaltrio X-tra mit dem Pianisten U. Rennert und dem Trompeter Lars Lindvall, 1992 mit dem Saxophonisten Roland Schaeffer das Ensemble Free Winds. 1994 Gründung der H. v. K. Group, mit der er bis 1999 arbeitete. Als einer der profiliertesten Vertreter seines Instrumentes in Europa versucht K., über das Genre Jazz hinaus neue musikalische Ausdrucksmöglichkeiten der zeitgenössischen Musik, der Avantgarde, von Filmmusik, außereuropäischer (indischer) Musik und von Popularmusik zu finden.
Werke
zahlreiche Rundfunk- und Fernseh-Produktionen, Filmmusik sowie LP/CD- Produktionen, darunter Infinity Blue (1995), Perfect World (1998), Black Bird (2002) sowie Free Winds und Indian Air (aus der Zusammenarbeit mit R. Schaeffer).
Schriften
Jazz-Talk – Die Flöte in Jazz und Popularmusik in G. Busch-Salmen/A. Krause-Pichler (Hg.), Hb. Querflöte 1999.
Literatur
M. Kunzler, Jazz-Lex. 1 (2002).
Autor*innen
EKo
Letzte inhaltliche Änderung
22.6.2021
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Kolleritsch, Art. „Kalnein, Heinrich von‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 22.6.2021, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d398
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
25.3.2017© 2017 Eckhart Derschmidt
© 2017 Eckhart Derschmidt

DOI
10.1553/0x0001d398
GND
Kalnein, Heinrich von: 134712439
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag