Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Klackel, Klackel, true Stephan (gen. Patan)
* --ca. 1753 Beraun/Böhmen (Beroun/CZ), † 1788 -03-1919.3.1788 Košíře (heute Prag/CZ). Geiger. Zunächst Sängerknabe in Prag, dann Schüler von W. Molenda in Krumau (Český Krumlov/CZ). Kam über Linz nach Wien, war hier zunächst als Geiger am Hoftheater, dann als Kapellmeister beim Fürsten v. Auersperg angestellt. Nach einem Aufenthalt in Paris reiste er als Virtuose durch Deutschland und wirkte zuletzt in der Kapelle des Grafen Thun in Böhmen.
Werke
Violinkonzerte, -sonaten.
Literatur
Mendel-R. 6 (1876); Dlabacž 1815; EitnerQ 5 (1901).
Autor*innen
Uwe Harten
Letzte inhaltliche Änderung
25.4.2003
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Klackel, Stephan (gen. Patan)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.4.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d472
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d472
GND
Klackel, Stephan (gen. Patan): 1037231368
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag