Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Koß Koß true (Koss, eig. Kossek), Polly
* 1880-08-077.8.1880 Wien, † 1943-04-1515.4.1943 Wien. Sängerin, Schauspielerin. Ausbildung am Konservatorium der GdM, danach Debüt am Karlsbader Sommertheater. Es folgte ein Engagement ans Theater in der Josefstadt. In der Hölle kreierte sie 1907 E. Eyslers Vera Violetta in dessen gleichnamigem Operetteneinakter. Als Soubrette in der Folge an verschiedenen Wiener Theatern tätig (u. a. Apollotheater, Carltheater, Raimundtheater, Wiener Stadttheater). Ab etwa Mitte der 1930er Jahre auch als Filmschauspielerin aktiv. Verheiratet mit E. Guttmann.
Literatur
Kosch 1 (1953); F. Planer, Jb. der Wr. Gesellschaft 1928; Neues 8-Uhr-Blatt 14.2.1922, 4; eigene Recherchen.
Autor*innen
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
9.5.2012
Empfohlene Zitierweise
Monika Kornberger, Art. „Koß (Koss, eig. Kossek), Polly‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 9.5.2012, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x002b0f2c
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x002b0f2c
GND
Koß (Koss, eig. Kossek), Polly: 1020823933
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS


ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag