Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lechner Lechner true (geb. Blasch), Anna
* 1893 -12-1717.12.1893 Wien, † 1960 -07-099.7.1960 Wien. Musikpädagogin. Ab 1924 Dozentin am (1919 von Otto Glöckel gegründeten) Pädagogischen Institut der Stadt Wien. Entwickelte die sog. „Wiener Methode“ der Musikerziehung (Musikausbildung), die sich an die Reform G. Moißls anlehnte (und nach L.s Tod von Elfriede Caffour fortgeführt wurde). Der Gesangsunterricht wurde dabei von den verschiedenen Verfahren der Intonation entlastet, im Mittelpunkt stand die gesamtmusikalische Bildung der Schüler.
Ehrungen
Prof.-Titel 1949; Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs 1955.
Schriften
Ein froher Weg ins Reich der Töne, 2 Bde., 1929–31; Aufsätze in der Zs. Musikerziehung.
Literatur
Personenlex. Öst. 2001; AGMÖ 1947–1997; Slg. Moißl.
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Lechner (geb. Blasch), Anna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d71e
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d71e
GND
Lechner (geb. Blasch), Anna: 137438583
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag