Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lutzer, Lutzer, true Jenny
* 1816-03-044.3.1816 Prag, † 1877 -10-033.10.1877 Wien. Sängerin (Sopran). Erhielt Gesangsunterricht bei G. Ciccimarra in Wien und gab 1829 ihren ersten Konzertauftritt in Prag. In der Folge erhielt sie Engagements in Prag (1832–36) und am Wiener Kärntnertortheater (1836–42). Die „Böhmische Nachtigall“ gastierte während dieser Zeit in verschiedenen deutschen Städten sowie in Budapest, London und Mailand/I. 1842 ehelichte sie F. Dingelstedt und ging mit ihm nach Deutschland. Ihre Karriere ließ sie in Wien ausklingen (1867 Hofoper, 1870 Burgtheater). L. sang Hauptrollen in Opern von Vincenzo Bellini, Daniel François Auber, G. Meyerbeer, Ga. Donizetti und W. A. Mozart.
Ehrungen
Österr. Kammersängerin.
Literatur
ÖBL 5 (1972); Wurzbach 16 (1867); K-R 1997 u. 2000; Personenlex. Öst. 2001; Kosch 2 (1960); Mendel-R. 6 (1876); F-A 1936; Eisenberg 1903.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Lutzer, Jenny‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]