Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Marusczyk, Marusczyk, true P. Stanislaus SVD
* 1890-05-077.5.1890 Antonienhütte/Oberschlesien (Wirek/PL), † 1956-05-2525.5.1956 St. Gabriel bei Mödling/NÖ. Geistlicher und Kirchenmusiker. Besuchte nach der Mittelschule im Missionshaus Heiligkreuz bei Neisse (Nysa/PL) die theologische HSch. in St. Gabriel bei Mödling, wo er 1908–14 Philosophie und Theologie studierte; 1913 Priesterweihe. Anschließend Chordirektor, Organist und Musiklehrer in Heiligkreuz, 1919–56 Chordirektor sowie Prof. für Gesang und Musik in St. Gabriel. 1921 Abschluss seiner Studien bei V. Goller, M. Springer und A. Weißenbäck an der kirchenmusikalischen Abteilung der Wiener MAkad. (Kirchenmusikschulen) sowie Gründer der Sängerknaben vom Wienerwald. Ab 1939 Mitglied der Wiener Diözesankommission für Kirchenmusik und Chorallektor im Wiener Priesterseminar. Mitbegründer der internationalen Vereinigung Pueri cantores, 1953–56 Leiter deren österreichischer Gruppe.
Ehrungen
Geistlicher Rat; Konsistorialrat 1953.
Werke
Karwochengesänge, Weihnachtsliederslg. In dulci jubilo 241998, Gesangbuch (und Orgelbuch) Exsultemus Domino 1925, 61956 (Kirchengesangbuch), Orgelbuch zur Betenden Gemeinde, Kindersingschule; Bearb. v. Chören u. Singspielen (v. a. für Knabenchor).
Literatur
J. Alt, Die Gesch. des Missionshauses Sankt Gabriel 1990; A. Weißenbäck in Chorbll. 5/5 (1950); SK 1/2 (1953/54), 34f; 7 (1960), 190f u. 3 (1956), 30; Steyler Missionschronik 1 (1959), 188–190; H. Brunner (Red.), [Fs.] 100 Jahre Missionshaus St. Gabriel 1889–1989, 1989; K. Pischof in SK 2 (1954/55); G. Fortelny, P. Wilhelm Schmidt SVD als Komponist im Missionshaus St. Gabriel Dipl.arb. Wien 2013, 45–49; [Fs.] 50 Jahre St. Gabriel 1939, 68f; E. Planyavsky-Vsedni, Die Sängerknaben vom Wienerwald, Dipl.arb. Wien 2007.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
10.9.2020
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Marusczyk, P. Stanislaus SVD‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 10.9.2020, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00040c02
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Chorbll. 5/5 (1950), 20

DOI
10.1553/0x00040c02
GND
Marusczyk, P. Stanislaus SVD: 135436990
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag