Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Moyzes, Moyzes, Mikuláš: Familie
Mikuláš: * 1872 -12-066.12.1872 Nagy Slatina (Velká Slatina)/H (Zvolenská Slatina/SK), † 1944 -04-022.4.1944 Preschau (Eperies, Prešov/SK). Pädagoge, Organist, Pianist. Sohn eines Lehrers, besuchte 1889–93 das Lehrerseminar in Kláštor pod Znievom/SK, wo er auch im Orgelspiel ausgebildet wurde. 1893–95 unterrichtete er in Bereg (Beregszász)/H (Berehove [Beregovo]/UA) und Szentes/H, 1895/96 wirkte er als Organist in Erlau (Eger/H), wo er bei Ernő Lányi Komposition studierte. 1897–1901 Mittelschullehrer und Organist in Großwardein (Nagyvárad, Oradea/RO), 1901–04 Musiklehrer an der Lehrerbildungsanstalt in Csurgó/H und 1904–08 in Kláštor pod Znievom. Ab 1908 war M. Organist und Musikprof. an der Lehrerbildungsanstalt und an der MSch in Prešov. Nach seiner 1932 erfolgten Pensionierung widmete er sich intensiv dem Komponieren.
Werke
Melodramen, Messen, Kammermusik, Suiten für Orch., Klavier- u. Orgelmusik, Lieder; Schulgesangbücher u. Lehrwerke (Orgelschule, Klavierschule).

Sein Sohn Alexander: * 4.9.1906 Kláštor pod Znievom, † 20.11.1984 Pressburg. Komponist. Studierte ab 1925 am Prager Konservatorium Komposition (bei Otakar Šín und R. Karel), Dirigieren (bei O. Ostrčil) und Orgel (bei Bedrich Antonin Wiedermann), 1928–30 auch in der Meisterklasse von V. Novák. 1929–48 Kompositionslehrer an der MAkad. in Pressburg, 1937–48 auch Vorstand der Musikabteilung des Pressburger Rundfunks. Anschließend bis 1951 Vorstand der slowakischen Sektion des tschechoslowakischen Komponistenverbandes. 1949–78 lehrte M. Komposition an der MHsch. in Pressburg, 1965–71 hier Rektor.


Ehrungen
Kompositionspreise 1934, 1936, 1942, 1948, 1956.
Werke
Symphonien, Konzerte, Kammermusik, Klaviermusik, Lieder (auch Volksliedbearbeitungen), Bühnen- u. Hörspielmusiken.
Schriften
Fachartikel.
Literatur
NGroveD 16 (2001); ÖBL 6 (1975); MGG 9 (1961); Riemann 1961 u. 1975; F-A 2 (1978).

Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Moyzes, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001da2f
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001da2f
GND
Moyzes, Mikuláš: 1023724596
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Moyzes, Alexander: 133513637
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag