Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Németh, Németh, true Maria
* 1897 -03-1313.3.1897 Zalaszentgrót/H, † 1967 -12-2828.12.1967 Wien. Sängerin (Sopran). Studierte ab 1921 Gesang in Budapest, Neapel/I, Mailand/I und ab 1925 in Wien (bei F. Kaszowska). Nach ihrem Debüt an der Budapester Volksoper (1923) sang N. an der dortigen Nationaloper, bevor sie 1924 an die Wiener Staatsoper kam, deren Mitglied sie bis 1942 war. Neben zahlreichen internationalen Gastspielen (u. a. in Dresden/D 1927/28) wirkte sie 1926/27 und 1929/30 bei den Salzburger Festspielen mit. Ab 1953 war N. als Pädagogin in Wien tätig.
Gedenkstätten
N.gasse (Wien XI).
Ehrungen
Kammersängerin 1932; Ehrenmitglied der Wr. Staatsoper 1955.
Literatur
K-R 1997; NGroveD 17 (2001); Czeike 4 (1995); [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 133f; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
ARa
Empfohlene Zitierweise
ARa, Art. „Németh, Maria‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Künstler im Rundfunk 1 (1933), 123

GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag