Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Nessler, Nessler, Siegfried: Brüder
Siegfried: * 1913 -12-2020.12.1913 Innsbruck, 1971 -03-1010.3.1971 Innsbruck. Dirigent. Studierte in Innsbruck bei R. Kattnigg sowie in Wien an der MHsch. bei O. Kabasta. Erste Kapellmeistertätigkeit noch vor dem Zweiten Weltkrieg in Innsbruck, ab 1940 Kapellmeister am Landestheater in Salzburg, 1943 als 1. Opernkapellmeister an die Grazer Oper verpflichtet. Nach 1945 1. Kapellmeister und später bis zu seinem Tod Operndirektor am Tiroler Landestheater. N. war auch Dirigent des Städtischen Orchesters (Innsbrucker Symphonieorchester) und gemeinsam mit seinem Bruder R. N., Robert Pleß und Fr. Weidlich verantwortlich für die Wiederbelebung des musikalischen Lebens in Innsbruck.
Ehrungen
Prof.-Titel.


Robert: * 6.11.1919 Innsbruck, † 18.12.1996 Hall/T. Dirigent, Musikpädagoge, Komponist. Studierte Klavier und Dirigieren am Innsbrucker Konservatorium bei Fr. Weidlich und 1939–41 an der MAkad. München Dirigieren sowie Komposition bei Joseph Haas. Anschließend Kapellmeister am Landestheater in Salzburg und Assistent von A. Mildenburg am Mozarteum; bis 1944 als Hornist bei der Militärmusik. Danach Kapellmeister am Tiroler Landestheater in Innsbruck sowie Konzertdirigent und freier Mitarbeiter beim ORF (1947/48 Dirigent des Tiroler Rundfunkorchesters). 1953 Aufgabe sämtlicher musikalischer Aktivitäten und Übernahme der Tabaktrafik seines Vaters; rege Lehrtätigkeit ab 1974 (1974–84 am Institut für Musikwissenschaft der Univ. Innsbruck [Kontrapunkt] sowie am Konservatorium Innsbruck [Komposition, Dirigieren], 1977–84 am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch/V [Tonsatz] und 1981–84 an der Innsbrucker Musikpädagogik-Abteilung des Mozarteums [Tonsatz]). Als Dirigent absolvierte R. N. Gastspiele in Deutschland, Frankreich und Italien.


Ehrungen
Prof.-Titel 1971.
Werke
Ballett Sam und die Lilie, 2 Symphonien, Konzerte, Bach-Variationen f. Orch., Kammermusik, Orgelmusik, Sonnengesang des Hl. Franziskus v. Assisi f. Sopran u. Orch., Lieder, Hörspielmusiken für den ORF.
Literatur
A. Ludescher, R. N., Dipl.arb. Innsbruck 1993; MaÖ 1997; Who is who in Öst. 1987/88 u. 1997; Riemann 1975; Goertz 1989 u. 1994; F-A 2 (1978); A. Riester in ÖMZ 25/11 (1970); Musik im Kriege 1/7-8 (1943/44), 158; MGÖ 3 (1995); Slg. Moißl.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Nessler, Brüder‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]