Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Neumann, Neumann, true Angelo Karl Johann
* 1838-08-1818.8.1838 Stampfen/Ungarn (Stupava/SK), † 1910-12-2020.12.1910 Prag. Sänger (Bariton), Impresario. Debütierte 1859 in Krakau und kam 1860 erstmals nach Wien, wo er in einem Konzert neben Therese Tietjens auftrat. Als sich Rich. Wagner 1861 in Wien aufhielt, lernte N. den Komponisten kennen und schätzen. 1862 an das Kärntnertortheater engagiert, verblieb N. bis 1876 im Verband der Wiener Hofoper und ging dann wegen eines Herzleidens in Pension. 1876–82 Operndirektor in Leipzig/D, 1882/83 Europa-Tournee (Deutschland, Belgien, Niederlande, Österreich-Ungarn, Schweiz, Italien, Russland) des von ihm ins Leben gerufenen wandernden Wagner-Theaters, das wesentlich zur Verbreitung von Wagners Musik beitrug. Dem Theater gehörten zeitweilig die in Wien engagierten Künstler A. Friedrich-Materna und E. Scaria an. Nach dem Tod des Ensemblemitgliedes Hedwig Reicher-Kindermann († 2.6.1883 Triest) beendete N. das Projekt und übernahm das Stadttheater von Bremen/D. Ab 1885 Leiter des Deutschen Theaters in Prag. In zweiter Ehe mit der Hofschauspielerin Johanna Buska (eig. Butzkow, * 14.4.1847 oder 1848 Königsberg/D, † 16.5.1922 Dresden/D).
Schriften
Erinnerungen an Richard Wagner 1907.
Literatur
NGroveDO 3 (1992); K-R 1997; Eisenberg 1903; Kosch 2 (1960); M. Jahn, Die Wr. Hofoper von 1848 bis 1870, 2002; Th. Helm, Fünfzig Jahre Wr. Musikleben (1866–1916), hg. v. M. Schönherr 1974; R. Wallaschek, Das k.k. Hofoperntheater 1909; J. Stern, Das Hof-Operntheater, 2 Bde. [o. J.]; ÖBL 7 (1978); https://www.deutsche-biographie.de (7/2018); G. Gaugusch, Wer einmal war 2 (2016), 2439ff.

Autor(en)
Michael Jahn
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Michael Jahn/Monika Kornberger, Art. „Neumann, Angelo Karl Johann‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/07/2018]