Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Neumayr, Neumayr, true Sepp
* 1932-04-033.4.1932 Kleinarl/Sb. Kapellmeister, Komponist. Lernte mit 10 Jahren steirische Harmonika, später Akkordeon und weitere Instrumente. Studierte Komposition und Musiktheorie bei L. Ertl in Salzburg, erste Kompositionen entstanden 1951. Neben seiner Tätigkeit als Postbeamter (1955–77) gründete er eine Tanzkapelle und leitete 1960–96 die Musikkapelle in Kleinarl. Weiters wurde N. 1965 Bezirkskapellmeister des Pongaus/Sb sowie 1997 Landeskapellmeister-Stellvertreter von Salzburg (Österreichischer Blasmusikverband). 1977 gründete er einen Musikverlag für eigene Werke, seitdem ist er freischaffend tätig.
Ehrungen
Prof.-Titel 2013; Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Kleinarl 2013.
Werke
Werke f. Blasorch. (Märsche, Tänze, Ouvertüren, Charakterstücke, Requiem); Messen f. Chor u. Bläser; Bearbeitungen.
Literatur
Suppan 1994; Lang 1986; F-A 2 (1978); www.musikverlag-neumayr.at (9/2017).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Neumayr, Sepp‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/09/2017]