Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pacher, Pacher, true Josef Adalbert
* 1818 -03-2929.3.1818 Doubrawitz/Mähren (Doubravice/CZ), 1871 -09-033.9.1871 Gmunden/OÖ. Pianist, Komponist und Pädagoge. Schon früh musikalisch ausgebildet, war er ab 1832 in Wien Klavierschüler von A. Halm, studierte 1834 Philosophie in Brünn, 1835 Jus in Wien, widmete sich dort bald ganz der Musik und nahm Theorieunterricht bei G. v. Preyer. P. debütierte in Wien 1843 in einer Privatsoiree und gab 1844 im Musikverein erstmals ein Konzert mit eigenen Werken. Es folgten Konzertreisen durch Österreich und Deutschland. Später wirkte er als geschätzter Lehrer. Seine Kompositionen befriedigten den Zeitgeschmack.
Werke
Klavierkonzerte mit Streichquartettbegleitung; Salonstücke; Tänze; Variationen und Etüden für Kl.; Lieder.
Literatur
LdM 2000; DBEM 1 (2003); ÖBL 7 (1978); Mendel-R. 7 (1877); Wurzbach 21 (1870) u. 28 (1874).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Pacher, Josef Adalbert‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005]