Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Patzke, Patzke, true Edmund
* 1844 -03-077.3.1844 Niklasdorf/Österreichisch-Schlesien (Mikulovice/CZ), 1903 -11-1212.11.1903 Luxemburg. Militärkapellmeister und Komponist. Trat 1859 als Violinist und Klarinettist ins IR Nr. 14 in Linz ein, wo er bis zum Musikfeldwebel und Kapellmeister (1875–78) aufstieg. Danach Kapellmeister in den IR.ern Nr. 40 (1878–89), 12 (1889–93), 100 (1893–95) und 84 (1896). 1896 ging er nach Luxemburg, wo er Leiter der reorganisierten Militärmusik wurde; 1899 dort auch Hofkapellmeister.
Werke
Tänze, Märsche (Salut à Luxembourg).
Literatur
ÖBL 7 (1978); Suppan 1994; G. Wichart in StMw 39 (1988).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Patzke, Edmund‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001dc74
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001dc74
GND
Patzke, Edmund: 1025493486
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag