Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pichler, Pichler, true Herbert
* 1963 -01-033.1.1963 Linz. Keyboarder, Jazzmusiker, Komponist. Besuchte 1976–82 das Bruckner-Konservatorium in Linz (Klavier, Orgel) und absolvierte 1983–88 weitere Studien an der MHsch. in Graz (Klavier, Jazz). Seither Tätigkeiten für den ORF (Radio Symphonieorchester, Moonlight Orchestra) und Mitglied des Orchesters der Vereinigten Bühnen Wien (1. Keyboarder). Als Studiomusiker u. a. Zusammenarbeit mit Harald Juhnke, den Wiener Symphonikern und Count Basic [P. Legat]), 2003 musikalischer Leiter und Arrangeur der R. Fendrich-Show. Weiters komponiert und arrangiert P. für das Austrian Jazz Orchestra, seit 1985 hat er einen Lehrauftrag an der Wiener MHsch. inne.
Ehrungen
Streifstipendium und Begabtenstipendium der Stadt Graz.
Werke
Werbe- und Filmmusiken, Stücke für Jazztrp., Radiosignations; Neubearbeitung der Rocky Horror Show für das Raimundtheater 1993.
Literatur
Lang 1996; www.sra.at (7/2004); www.mdw.ac.at (7/2004); eigene Recherchen.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
18.7.2004
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Pichler, Herbert‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.7.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001dd09
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001dd09
GND
Pichler, Herbert: 1041601891
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag