Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pinter, Pinter, true Hans
* 1913 -06-1010.6.1913 Schattendorf/Bl. 1996 -08-022.8.1996 Schattendorf. Kapellmeister, Komponist. Erhielt ab dem zehnten Lebensjahr Violinunterricht, Autodidakt (Blasinstrumente). 1936 absolvierte er die Kapellmeisterprüfung. War Kirchenmusiker in Schattendorf (1924–58), Militärmusiker (ab 1958 in Eisenstadt) und leitete verschiedene Amateurblaskapellen im Burgenland sowie bis 1982 den Musikverein Frisch auf in Schattendorf.
Ehrungen
Ehrenkapellmeister des Musikvereins Frisch Auf 1982.
Werke
Märsche (Frisch auf; Musikantenparade), Polkas (Spiel mit; Lustige Musikanten).
Literatur
Lang 1986; B. Habla, Blasmusik und ihre Komponisten im Burgenland 1993; Suppan 1994; Mitt. Marktgemeinde Schattendorf.
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Pinter, Hans‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001dd24
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001dd24
GND
Pinter, Hans: 1041658389
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag