Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Piro, Piro, true Josef
* 1864 -03-1111.3.1864 Olmütz/Mähren (Olomouc/CZ), --nach 1918 (Ort?). Militärkapellmeister. Studierte 1883–88 am Konservatorium der GdM in Wien, wo er die Fächer Kontrabass, Klavier, Chorgesang und Allgemeine Musiklehre belegte. Er diente in den Kapellen der IR.er Nr. 31 und 23, bis er Regimentstambour im IR Nr. 93 wurde, wo er 1902 zum Kapellmeister avancierte (bis 1909). 1909–15 Kapellmeister beim IR Nr. 24 und 1916–18 Leiter der Garnisonsmusik in Belgrad.
Literatur
J. Damański (Hg.), Die Militär-Kapellmeister Oesterreich-Ungarn’s 1904; G. Wichart in StMw 39 (1988); Brixel/Martin/Pils 1982; eigene Recherchen (Jahresberichte des Konservatoriums der GdM).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Piro, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0006ddc6
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0006ddc6
GND
Piro, Josef: 1041681151
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag