Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pittoni Pittoni true (Pitoni), Giovanni
* --ca. 1630 Ferrara/I, 1677 -10-1818.10.1677 Ferrara. Theorbist und Komponist. Erhielt seine Ausbildung an der Accademia della Morte in seiner Heimatstadt und war Schüler von Alfonso Paini, A. Draghi und M. Cazzati. Einen Ruf Leopolds I. nach Wien lehnte er aus gesundheitlichen Gründen ab, doch widmete er ihm 1669 seine Sammlung Intavolatura di Tiorba (op. 1).
Werke
Musik für Theorbe (Laute).
Literatur
Riemann 1975; Zuth 1926; EitnerQ 7 (1902); MGÖ 1 (1995).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Pittoni (Pitoni), Giovanni‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001dd37
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001dd37
GND
Pittoni (Pitoni), Giovanni: 134890108
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag