Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Püttner, Püttner, true Franz
* 1887 -07-2727.7.1887 Wien, 1964 -10-1818.10.1964 Wien. Komponist, Pianist. Sein Vater war Flötist und Klarinettist in der Kapelle von Joh. Strauß Sohn, seine Mutter sang im Chor des Carltheaters. Er wurde von F. Reidinger ausgebildet (Klavier und Komposition). In jungen Jahren als Pianist bei Stummfilmen beschäftigt, wandte er sich später dem Wienerlied zu.
Werke
A Glaserl mit an Henkel; Kinder seid’s alle beinand; In Wean gibt’s a Tröpferl, a Gspusi.
Literatur
Lang 1986.
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Püttner, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001de14
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001de14
GND
Püttner, Franz: 142139343
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag