Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Röll, Röll, true Franz Xaver
* 1652-02-2626.2.1652 Ried im Innkreis/OÖ, † 1732-05-1818.5.1732 Salzburg. Sänger, Musiker. Sohn des Marktkantors Johannes R. und der Barbara Jebinger. Ersten Unterricht erhielt R. vermutlich von seinem Vater. Um 1660 ist er in Stift Lambach als Sängerknabe nachweisbar, wo er von L. B. Ramhauffsky Unterricht erhielt. In Lambach lernte er J. Beer kennen, mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verband. 1669 inskribierte R. an der Univ. Salzburg. Ob er seine dortigen Studien beendete, ist unbekannt. Am 2.8.1672 trat er als Altist und Kammerportier in erzbischöfliche Dienste. Mit steigenden Gehältern blieb er bis zu seinem Tod in dieser Stellung. R. war mit einer Maria Elisabeth (Nachname unbekannt) verheiratet und Vater zweier Kinder.
Literatur
K. Petermayr in Der Bundschuh 4 (2001); Hintermaier 1972.
Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
6.10.2017
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Röll, Franz Xaver‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 6.10.2017, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0034172a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0034172a
GND
Röll, Franz Xaver: 1138852732
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag