Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Rois, Rois, true Christoph
* 1967 -09-1616.9.1967 Wien. Pianist, Komponist. Lernte als 16-Jähriger autodidaktisch Klavier, erste Auftritte folgten; ab 1986 Berufsmusiker als Blues- und Boogie-Pianist (sein Vorbild: der Hamburger Boogie-Meister Axel Zwingenberger, mit dem er später auch oft gemeinsam musizierte). Konzerte u. a. im Wiener Jazzland, in Europa und Amerika; mehrere Aufnahmen auf Schallplatte und CD; Teilnahme an Jazzfesten. Seit 1992 entstanden eigene Kompositionen. Ab 1994 entwickelte R. eine Vorliebe für „authentischen Piano Blues“ (C. R.). Regelmäßige Zusammenarbeit mit F. Luttenberger, als Duo wie in der 1992 gegründeten Formation C. R. Boogie Boys (Kombination von Boogie-Piano und New Orleans Jazz). 1997–2000 war R. als Pianist Mitglied der Mojo Blues Band , mit der er zahlreiche Auslandstourneen (u. a. regelmäßig in die USA, nach Deutschland, in die Benelux-Staaten, Schweiz) absolvierte. R. spielt als einer von wenigen den in den 1920/30er Jahren in den USA ohne Noten entstandenen, in Mitschnitten überlieferten klassischen Blues und Boogie Woogie, daneben auch eigene Kompositionen sowie Improvisationen. 2005 fanden z. B. Auftritte in zahlreichen Theatern (Metropol, Reigen), Lokalen und sogar Kirchen wie auch bei Festivals in den Niederlanden und in Frankreich statt.
Tondokumente
TD: CDs Six Hands Chaser 1991; Pink Boogie 1991; C. R. Boogie Boys live im Jazzland 1992; Mojo Blues Band. A Chicago Blues Night Live 1999; The Real Boogie Woogie Piano 2004.
Literatur
Lang 1996; Who is who in Öst. 1997; www.christoph-rois.net (4/2005).
Autor*innen
Uwe Harten
Letzte inhaltliche Änderung
30.4.2005
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Rois, Christoph‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.4.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001df88
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001df88
GND
Rois, Christoph: 1042564930
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag