Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Sadil, Sadil, true Robert
* 1913 -12-2929.12.1913 Wien, 1997 -07-088.7.1997 Wien. Komponist, Musiker. Erhielt Klavier- sowie ab 1930 Trompetenunterricht und studierte an der Wiener MAkad. Trompete (bei Franz Rossbach). Ab 1932 spielte er in verschiedenen Tanzorchestern (auch Akkordeon) und hatte Engagements im In- und Ausland. Nach dem Zweiten Weltkrieg (Gefangenschaft) war er im Horst-Winter-Tanzorchester , beim Sender Rot-Weiß-Rot und in einem Schallplattenstudio tätig. 1949–76 spielte S. bei Radio Wien (im Kleinen Wiener Rundfunkorchester unter Ch. Gaudriot, dann im Großen Wiener Rundfunkorchester). Er war auch bei der RAVAG und als Arrangeur beschäftigt.
Ehrungen
Prof.-Titel 1977.
Werke
Tanzmusik, Walzer (Keine wie du); U-Musik (Moonrise); Wienerlieder.
Literatur
Lang 1986; Slg. Moißl; Mitt. AKM.

Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Sadil, Robert“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e01a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e01a
GND
Sadil, Robert: 143279505
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag