Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Sauer, Sauer, true Ignaz
* 1759 -04-011.4.1759 Triebach/Böhmen (Třebušín/CZ), 1833 -12-022.12.1833 Alsergrund (heute Wien IX). Lehrer, Chorregent, Verleger, Komponist. War ab ca. 1780 als Normalschullehrer in Bad Hall/OÖ tätig und wirkte 1795–1833 als Regens chori und Singmeister im Waisenhaus am Alsergrund. 1796 wurde er Gesellschafter im Kunst- und Musikalienverlag von J. Eder, 1798 gründete er den Kunstverlag „Zu den Sieben Schwestern“; 1800 erhielt er eine Konzession. In seinem Verlag erschienen Werke von F. M. Pecháček, M. Clementi , J. Eybler, J. G. Mederitsch und J. B. Vanhal. 1813 musste S. sein eigenes Geschäftslokal aufgeben, 1822 schloss er sich mit M. J. Leidesdorf zur Firma S. & Leidesdorf zusammen (Publikation v. Werken v. L. v. Beethoven, C. M. v. Weber, G. Rossini und Fr. Schubert). 1826 kam es zur Auflösung des Gesellschaftsvertrages, 1827 zog sich S. aus dem Verlagsgeschäft ganz zurück. 1809 legte er in seiner Eigenschaft als Inventars- und Schätzungskommissär den Verlassenschaftskatalog der Kunstsachen von J. Haydn an. Freundschaftliche Beziehungen S.s. lassen sich zu I. Rafael und J. Rieder sowie zum Stift Kremsmünster (Widmung des Oratoriums Der große Tag des Vaterlandes) nachweisen.
Werke
Oratorium (Der große Tag des Vaterlandes 1814; s. Abb.), geistliche Gesänge (Fronleichnams-Waisenkinderlied), Jagdstücke f. 3 Hrn., Ländler u. Märsche f. Kl.
Schriften
Ornithologie des Perlhuhns 1812; Catalog der hinterlaßenen Kunstsachen des […] J. Haydn […] welche lizitando verkauft worden 1809 (Ms., ÖNB; auch in H. C. R. Landon, Haydn. Chronicle and Works 5 [1977]).
Literatur
NGroveD 22 (2001); Weinmann 2/15 (1972); F. Slezak, Beethovens Wr. Originalverleger 1987; MGG 11 (1963); ÖBL 9 (1988); A. Weinmann, Wr. Musikverleger u. Musikalienhändler von Mozarts Zeit bis gegen 1860, 1956; A. Weinmann, Der Alt-Wr. Musikverlag im Spiegel der „Wr. Ztg.“ 1976; Czeike 5 (1997); DBEM 2003; EitnerQ 8 (1902); Kellner 1956; MGÖ 2 (1995).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Sauer, Ignaz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]

MEDIEN

GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag