Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schandl, Schandl, true Ernst
* 1920 -01-066.1.1920 Hoheneich/NÖ, 1997 -08-1212.8.1997 Krems/NÖ. Lehrer, Chorleiter, Komponist. Besuchte das Sängerknabenkonvikt des Zisterzienserstiftes Zwettl, maturierte am Stiftsgymnasium Melk, absolvierte 1947 den Abiturientenkurs an der Lehrerbildungsanstalt in Krems und studierte 1950–53 an der Kirchenmusikabteilung der Wiener MAkad. (bei H. Gillesberger, A. Heiller, E. Tittel und R. Weißensteiner). 1947–73 Lehrer an der Volks- und Hauptschule Krems-Stein sowie am Bundesoberstufenrealgymnasium Krems. Ab 1946 Regens chori und Organist an der Pfarrkirche Stein/NÖ, Chorleiter des Gesang- und Orchestervereins Krems und des Sängerkreises Wachau, Komponist und Gründer der Wachauer Sing- und Spielgruppe.
Ehrungen
Prof.-Titel.
Werke
5 Messen (Christophorus-Messe), Requiem, Kantaten, kleinere Kirchenwerke, Orchestermusik, Chöre, Lieder (Wachauerlied).
Literatur
Erhart 1998; Die Presse 14.8.1997.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Schandl, Ernst‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]