Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Scharf, Scharf, Robert: Brüder
Robert: * --1855 Schönberg/Mähren (Šumperk/CZ), † --?.6.1901 Fünfkirchen (Pécs/H). Hornist und Militärkapellmeister. Studierte 1879–81 in Wien Horn am Konservatorium der GdM bei Wilhelm Kleinecke und war danach 14 Jahre lang Hornist des Budapester Opernorchesters. Daneben Lehrtätigkeit u. a. an der Budapester MAkad. 1895–1901 Kapellmeister der Militärmusik des IR.s Nr. 52.
Werke
Märsche, Tänze.


Karl: * 1859 Schönberg, † 1928 (Ort?). Hornist und Militärkapellmeister. Besuchte 1876–79 das Konservatorium der GdM, um Horn bei W. Kleinecke zu studieren und trat 1879 in die Militärmusik des IR.s Nr. 20 ein. 1882 wurde er Kapellmeister einer Kapelle eines Eisenwerkes in Süd-Ungarn und war in weiterer Folge zwölf Jahre Orchestermitglied der Budapester Oper. Anschließend Kapellmeister in den IR.ern Nr. 23 (1896–1902), Nr. 52 (1902–13) und Nr. 78 (1913), danach beim königlich ungarischen Honvéd-Regiment Nr. 4.


Ehrungen
Königlich serbischer St. Sava-Orden IV. Klasse; Jubiläums-Erinnerungs-Medaille.
Werke
Märsche, Tänze.
Literatur
J. Damański (Hg.), Die Militär-Kpm. Oesterreich-Ungarn’s 1904; E. Rameis, Die österr. Militärmusik 1976 (erg. u. bearb. v. E. Brixel), 175; Brixel/Martin/Pils 1982; Pester Lloyd 11.7.1895, 5; Prager Tagbl. 10.6.1901, 5; eigene Recherchen (Jahresberichte des Konservatoriums, Kataloge der ÖNB-Musikslg.).

Autor(en)
Christian Fastl
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl/Monika Kornberger, Art. „Scharf, Brüder‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 07/12/2017]