Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schöpf, Schöpf, true P. Arbogast OFM (Josef Alois)
* 1855-06-011.6.1855 Hohenems/V, † 1918-11-1111.11.1918 Innichen/Südtirol (San Candido/I). Geistlicher und Kirchenmusiker. Sohn des Musiklehrers Michael Sch. Trat 1873 in den Franziskanerorden ein und wurde vier Jahre später zum Priester geweiht. Nach Tätigkeiten als Volksschullehrer in Lienz und Lektor der Theologie war Sch. 18 Jahre lang Chorregent an der Klosterkirche in Innichen.
Literatur
E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols. Ergänzungsbd. 1997; Allgemeiner Tiroler Anzeiger 18.11.1918, 3; Taufbuch 1829–57 der Pfarre Hohenems, pag. 325.

Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
21.3.2019
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Schöpf, P. Arbogast OFM (Josef Alois)“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 21.3.2019, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00223d7b
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00223d7b
GND
Schöpf, P. Arbogast OFM (Josef Alois): 1043296085
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag