Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schultzen Schultzen true (Schultzen von Asten; geb. von Asten), Anna
* 1836 -03-1111.3.1836 [F-A, DBEM, Riemann: 1848] Wien, 1903 -03-2525.3.1903 Charlottenburg/Preußen (Berlin). Sängerin (Sopran). Studierte Klavier bei ihrer Schwester Julie v. Asten und erhielt Gesangsunterricht von E. Mampé-Babnigg und Pauline Viardot-García. Als Konzert- und Oratoriensängerin hatte sie zunächst eine erfolgreiche Karriere in Deutschland, England und den Niederlanden, ab 1874 unterrichtete sie an der königlichen MSch. in Berlin (1902 Prof.). Bereits 1871 hatte sie den Mediziner Karl Ludwig Wilhelm Sch. († 1875) geheiratet.
Literatur
ÖBL 11 (1999); K-R 1997; DBEM 2003; F-A 1936; Riemann 1929.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Schultzen (Schultzen von Asten; geb. von Asten), Anna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005]