Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schwamberger Schwamberger true (verh. Schlemitz), Erika
* 1928-01-033.1.1928 Mödling/NÖ, † 2011-08-1313.8.2011 Mödling. Tänzerin und Pädagogin. Tochter der Schauspielerin und Vortagskünstlerin Paula Maria Stephania Sch. (geb. Mildner; * 10.12.1902 Mödling, † 20.11.1993 Mödling), die sich auch als Schriftstellerin (Märchen, Kinderhörspiele, Liedtexte u. a.) und Komponistin (Lieder) betätigte. 1938–47 Tanzstudium an der Wiener MAkad. (Reifeprüfung Tanz 1945, Tanzlehrerin 1947), 1947 Teilnahme an einem Sommerkurs bei H. Kreutzberg. 1948 und 1951 Auftritte bei den Salzburger Festspielen, dazwischen Tourneen in die Schweiz und nach Italien. 1951 Ballettmeisterprüfung und Eröffnung einer Ballettschule in Mödling (ab 1956 im eigenen Gebäude), die in den folgenden Jahrzehnten Zweigstellen in der Umgebung hatte. Sch. wirkte auch als Choreographin, Zusammenarbeit u. a. mit N. Sprongl und W. Schmid. Ihre Töchter Karin (* 1959, verh. Grohmann) und Erika (* 1965, verh. Zimmel) sind ebenfalls Tänzerinnen und übernahmen die Schule.
Ehrungen
Prof.-Titel.
Literatur
H. Stangler in Kulturzs. medilihha 9/18 (2017); Mödlinger Friedhof. Friedhofsführer. Kultur von ihrer stillsten Seite 2017, 47; Schneider 1985; Ulrich 1997; Taufbuch 1901–03 der Pfarre Mödling-St. Othmar, fol. 264.

Autor(en)
Uwe Harten
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten/Christian Fastl, Art. „Schwamberger (verh. Schlemitz), Erika‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 23/04/2018]